Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Schaffhauserland Bike. Grenzüberschreitende Mountainbike-Route

Mountainbike · BodenSeeWest · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rasante Abfahrten auf dem Randen
    / Rasante Abfahrten auf dem Randen
    Foto: Schaffhauserland, Schaffhauserland Tourismus
  • / SchaffhauserLand Tour 50
    Foto: Schaffhauserland Tourismus, Schaffhauserland Tourismus
  • / Gemütliche Strecken südlich des Rheins
    Foto: Schaffhauserland Tourismus, Schaffhauserland Tourismus
  • / Durch die Weinberge bei Osterfingen
    Foto: Schaffhauserland Tourismus, REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
  • / Beim Traubenblütenfest
    Foto: Schaffhauserland Tourismus, REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
  • / Zwischen Osterfingen und Wilchingen
    Foto: Schaffhauserland Tourismus, REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
  • / Erfrischendes Bad im Rhein
    Foto: Schaffhauserland Tourismus, REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
m 1000 800 600 400 200 160 140 120 100 80 60 40 20 km Restaurant Reiatstube Burg Hohenklingen Hagenturm Gärtnerei Dülli Hofgut Oberwald Rheinfall Antennenturm
Abwechslungsreiche, grenzüberschreitende Moutainbike-Tour im und um den nördlichsten Kanton der Schweiz. Reben, Randen, Rhein, mit romantischen Rastplätzen entlang der Route.
geöffnet
mittel
Strecke 161,8 km
17:30 h
2.739 hm
2.739 hm
Auf der Route Schaffhauserland Bike ist man ganz oben in der Schweiz und kann den Norden entdecken - inklusive dem nördlichsten Punkt der Schweiz, dem schwarzen Stein! Der Kern der Tour ist der Randen, der eher unbekannte und teils wilde Juraausläufer. Die ganze grenzüberschreitende Rundroute lässt die Landschaften nördlich und südlich des Rheins erkunden – abseits der üblichen Verkehrsachsen.

Mit Highlights wird nicht gegeizt. Nördlich des Rheins sind dies der tosende Rheinfall (grösster Wasserfall Europas), das Schaffhauser Blauburgunderland mit dem grössten Rebbaugebiet der Deutschschweiz im Klettgau, Ausblicke zur Alpenkette von den Randentürmen, oder die Weitblicke in den Südschwarzwald und in den Hegau mit seinen Vulkankegeln.  Südlich des Rheins führt die Route durch malerische Dörfer der Kantone Thurgau und Zürich, mit prächtigen Fachwerkbauten, über sanfte Hügelzüge und vorbei an idyllischen Seen und Weihern.

Autorentipp

Eine Augenweide ist der Blick von der Burg Hohenklingen oberhalb des mittelalterlichen Städtchens Stein am Rhein.
Profilbild von Jörg Unger
Autor
Jörg Unger
Aktualisierung: 16.04.2020
Schwierigkeit
S2 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
919 m
Tiefster Punkt
362 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Weingut und Besenwirtschaft Zolg
Burg Hohenklingen
Hofgut Oberwald
Restaurant Reiatstube

Sicherheitshinweise

Die Tour führt über die Grenze: Ausweis nicht vergessen!

Start

Schaffhausen (499 m)
Koordinaten:
DD
47.700442, 8.798410
GMS
47°42'01.6"N 8°47'54.3"E
UTM
32T 484875 5283026
w3w 
///beobachten.buchen.bittest

Ziel

Schaffhausen

Wegbeschreibung

Aufgeteilt in vier Etappen mit Längen zwischen 33 und 58 km ergibt die Tour ein verlängertes Wochenende bis hin zu einem Kurzurlaub in der Region.

1. Via Rheinfall und Jestetten (D) über den bewaldeten Rossberg ins sonnenverwöhnte Klettgau, der grössten Weinbauregion Schaffhausens. Durch die schmucken Dörfer Osterfingen, Wilchingen und Trasadingen den Rebbergen entlang nach Hallau. Ein Glas Wein muss sein.  Länge: 33 km  Höhenmeter: 500m

2. Panoramastrasse bis Schleitheim. Aufstieg zum Siblinger Randenhaus mit prächtigem Alpenblick. Längere Königsetappe über den wilden und bewaldeten Randen auf teils deutschem Boden. Mehrfache Ausblicke zum Südschwarzwald und zu den Hegau-Vulkankegeln.  Länge: 58 km  Höhenmeter: 1.200m

3. Durch hügelige Kulturlandschaft dem Rhein entgegen, wo sich eine Erfrischung im Rheinuferpark in Gailingen (D) anbietet. Über Ramsen, Schienen (D), mit Aufstieg zur stolzen Burg Hohenklingen. Von hier prächtiger Ausblick zum Tagesziel, dem malerischen, mittelalterlichen Städtchen Stein am Rhein.  Länge: 34 km  Höhenmeter: 560m

4. Idyllische Ostschweizer Dörfer mit Fachwerkhäusern, lauschige Seen und Weiher begleiten diese Etappe. Vorbei am Nussbaumer See Hüttwilersee im Kanton Thurgau und dem Husemersee im Zürcher Weinland gelangt man über den Cholfirstwald nach Feuerthalen ZH und in die Stadt Schaffhausen.  Länge: 34 km  Höhenmeter: 520m

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Schaffhausen

Anfahrt

Autobahn bis Schaffhausen

Parken

In der Nähe des Bahnhofs ist ein Parkhaus.

Koordinaten

DD
47.700442, 8.798410
GMS
47°42'01.6"N 8°47'54.3"E
UTM
32T 484875 5283026
w3w 
///beobachten.buchen.bittest
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
S2 mittel
Strecke
161,8 km
Dauer
17:30 h
Aufstieg
2.739 hm
Abstieg
2.739 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.