Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Burgen im Hegau W13 Hinauf zum Schloss Hohenfels

· 1 Bewertung · Wanderung · BodenSeeWest
Verantwortlich für diesen Inhalt
REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hegauberge mit Alpenpanorama
    / Hegauberge mit Alpenpanorama
    Foto: Hegau Tourismus e.V., Hegau Tourismus e.V.
  • / Schloss Hohenfels
    Foto: Hegau Tourismus e.V., Hegau Tourismus e.V.
  • / Schwackenreuter Seenplatte bei Mühlingen
    Foto: Hegau Tourismus e.V., Hegau Tourismus e.V.
  • / Frühlingstage in Maiwangen
    Foto: Hegau Tourismus e.V., Hegau Tourismus e.V.
m 800 700 600 500 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Diese Wanderung führt zunächst zum Hof Knollenkratten und zum Schluss Hohenfels und am Guckenbühl (708m) vorbei zum Schluss Hohenfels.
leicht
8,1 km
2:13 h
169 hm
169 hm
Die Burg Hohenfels, auch Schloss Hohenfels oder Neu-Hohenfels genannt, ist eine mittelalterliche Spornburg, in der bis Juli 2017 die Unterstufe des Internats Schule Schloss Salem untergebracht war. Sie war Vorbild für die Jugendbuchserie Burg Schreckenstein. Die BUrg kann ncht besichtigt werden.

Autorentipp

Im Anschluss an die Wandertour ein Besuch im Naturbad Hohenfels ( an der L194 nach Kalkofen gelegen).
outdooractive.com User
Autor
Jörg Unger
Aktualisierung: 22.10.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
680 m
Tiefster Punkt
511 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Neumühle, Parkplatz an der L205 (Zwischen Seelfingen und Mahlspüren im Tal) (510 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.856148, 9.102135
UTM
32T 507639 5300317

Ziel

Neumühle, Parkplatz an der L205

Wegbeschreibung

Neumühle - Knollenkratten - Hohenfels - Neumühle

Sie parken in Neumühle und gehen ca. 300m entlang der L205 bis links ein Feldweg abbiegt. Diesen gehen Sie weiter in den Wald immer geradeaus. An der nächsten Kieswegkreuzung halten Sie sich links und weiter geradeaus. An einer Spitzkehre geht es links hoch. Sie kommen am Hofgut vorbei auf einen Teerweg und biegen dann am Feldkreuz links ab und dann geradeaus. An der nächsten Kreuzung können Sie einen kleinen Abstecher nach rechts machen. Dort ist ein kleines Tiergehege mit Wild. Sie gehen wieder zurück auf die Verbindungsstraße. Auf Ihrem Weg bergab stoßen Sie nach einer Weile auf das Schloss Hohenfels (621m). Vor dem Schloss geht es dann nach links weiter den Berg hinunter bis Sie wieder auf die Landesstraße treffen und zu Ihrem Ausgangspunkt gelangen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestelle Seelfingen-Neumühle

Parken

Parkplatz Neumühle
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Werner Walczak
23.03.2019 · Community
Nette Wanderung auf Waldwegen, teils aber auch länger auf Asphalt. Einige schöne Ausblicke in den Linzgau. Manche Aussichten gemäß der Bebilderung z.B. auf die Schwackenreuter Seenplatte gibt es aber nicht.
mehr zeigen
Gemacht am 22.03.2019
Knollenkratten
Foto: Werner Walczak, Community
Wildgehege
Foto: Werner Walczak, Community
Weg zum Schloß Hohenfels
Foto: Werner Walczak, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,1 km
Dauer
2:13h
Aufstieg
169 hm
Abstieg
169 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.