Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Grenzüberschreitender Erlebnispfad Öhningen - Stein am Rhein

· 2 Bewertungen · Wanderung · BodenSeeWest
Verantwortlich für diesen Inhalt
REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Regenbogenbrücke
    / Regenbogenbrücke
    Foto: Albrecht Loeble, BodenSeeWest Tourismus e.V.
  • / Regenbogenbrücke
    Foto: Albrecht Loeble, BodenSeeWest Tourismus e.V.
  • / Wanderweg nach der Regenbogenbrücke
    Foto: Albrecht Loeble, BodenSeeWest Tourismus e.V.
  • / Wanderweg am Rheinufer
    Foto: Albrecht Loeble, BodenSeeWest Tourismus e.V.
  • / Blick vom Kloster St. Georg
    Foto: Albrecht Loeble, BodenSeeWest Tourismus e.V.
  • / Fußweg zum Hohenklingen
    Foto: Albrecht Loeble, BodenSeeWest Tourismus e.V.
  • / Blick auf Stein am Rhein
    Foto: Albrecht Loeble, BodenSeeWest Tourismus e.V.
  • / Am Aufgang zur Burg und zum Aussichtspunkt
    Foto: Albrecht Loeble, BodenSeeWest Tourismus e.V.
  • / Grillplatz am Aussichtspunkt
    Foto: Albrecht Loeble, BodenSeeWest Tourismus e.V.
  • / Firstweg über Bleike zum Sonnenhof
    Foto: Albrecht Loeble, BodenSeeWest Tourismus e.V.
  • / Blick vom Firstweg
    Foto: Albrecht Loeble, BodenSeeWest Tourismus e.V.
  • / Historische Fachwerkhäuser in Öhningen Oberdorfstraße
    Foto: Albrecht Loeble, BodenSeeWest Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Albrecht Loeble, BodenSeeWest Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Albrecht Loeble, BodenSeeWest Tourismus e.V.
  • / Rathaus Öhningen
    Foto: Albrecht Loeble, BodenSeeWest Tourismus e.V.
ft 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 4 3 2 1 mi

Erlebnispfad  über die Regenbogenbrücke, ( verbindet die Schweiz mit Deutschland )  nach Stein am Rhein, auf den Hohenklingen, zum Grillplatz und über den Firstweg zum Sonnenhof nach Öhningen zurück

mittel
7,5 km
2:15 h
218 hm
218 hm

Genzüberschreitende Wanderung nach Stein am Rhein.

 

Autorentipp

Ein Besuch des Klosters St. Gerorg in Stein am Rhein ist sehr zu empfehlen.
Die Burg Hohenklingen in der sich auch ein Restaurant befindet kann ebenfalls besichtigt werden.

outdooractive.com User
Autor
Albrecht Loeble
Aktualisierung: 11.11.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
613 m
Tiefster Punkt
395 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz am Sportplatz bzw. Haltestelle Öhningen Rathaus (425 m)
Koordinaten:
DG
47.659586, 8.885799
GMS
47°39'34.5"N 8°53'08.9"E
UTM
32T 491425 5278472
w3w 
///ketten.knospe.aufdeckung

Ziel

Parkplatz am Sportplatz bzw. Haltestelle Öhningen Rathaus

Wegbeschreibung

Von der Haltestelle Öhningen Rathaus zu den Öhninger Parkplätzen am Sportplatz oder Strandbad zum neu geschaffenen Brunnenplatz in Stiegen. Auf dem Radweg bis zur Schweizer Grenze. Noch auf Deutscher Seite führt ein Pfad zur Regenbogenbrücke. Nach dem überqueren dieser Brücke führt der Wanderweg direkt am Rheinufer bis kurz vor Stein am Rhein. Nach ca. 500 auf dem Gehweg neben der Öhninger Straße beginnt die Altstadt von Stein am Rhein.Auf der Westseite kommt man nach dem Undertor auf das rechts bergauf führende Wisegässli  auf dem, nach dem überqueren von zwei Querstaßen die Hohenklingenstraße folgt.

Durch die Rebberge folgt der gut ausgeschilderte Weg zun Hohenklingen. Oben am Wendeplatz geht es zur Burg, oder weiter zum Aussichtspunkt und Grillplatz.Am Grillplatz beginnt der ausgeschiderte Firstweg Richtung Bleike und Sonnenhof. Vom Sonnenhof  auf asphaltierter Strasse nach Öhnigen  durch die, mit schönen Fachwerkhäusern  besäumte  Oberdorfstraße  vorbei am Rathaus zum Ausgangspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Höribuslinie bis Haltestelle Öhningen-Rathaus

Koordinaten

DG
47.659586, 8.885799
GMS
47°39'34.5"N 8°53'08.9"E
UTM
32T 491425 5278472
w3w 
///ketten.knospe.aufdeckung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Der Wanderweg zum Hohenklingen und auf dem Firstweg erfordert gutes Schuhwerk


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
wieselwaemser .
12.01.2020 · Community
Tolle Rundtour. In der Tat ist der Aufstieg auf den Hohenklingen recht anstrengend; man wird jedoch durch die schöne Aussicht und den seichten Abstieg belohnt. Tip Top!
mehr zeigen
Gemacht am 12.01.2020
Blick von Hohenklingen
Foto: wieselwaemser ., Community
Foto: wieselwaemser ., Community
Foto: wieselwaemser ., Community
Foto: wieselwaemser ., Community
Foto: wieselwaemser ., Community
Foto: wieselwaemser ., Community
Werner Walczak
24.09.2017 · Community
Eine sehr schöne Rundtour mit herrlichen Aussichten, mit "Erlebnispfad" ist hier nicht zuviel versprochen. Der Aufstieg von Stein am Rhein auf den Hohenklingen erfordert aber eine gute Kondition, die lange Treppe scheint kein Ende zu nehmen! :-)
mehr zeigen
Gemacht am 23.09.2017
Auf dem Uferweg nach Stein am Rhein
Foto: Werner Walczak, Community
Blick zur Insel Werd
Foto: Werner Walczak, Community
Stein am Rhein in Sicht
Foto: Werner Walczak, Community
Stein am Rhein
Foto: Werner Walczak, Community
Burg Hohenklingen
Foto: Werner Walczak, Community
(Teil)stück der Treppe zum Hohenklingen
Foto: Werner Walczak, Community
Nach halbem Aufstieg Blick zurück
Foto: Werner Walczak, Community
Aussicht vom Hohenklingen
Foto: Werner Walczak, Community
Weg nach Öhningen
Foto: Werner Walczak, Community

Fotos von anderen

+ 11

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,5 km
Dauer
2:15h
Aufstieg
218 hm
Abstieg
218 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.