Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Canoe

Natura Trail - Der Untersee

· 1 review · Canoe · Bodensee in Baden-Württemberg
Responsible for this content
REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Kanutrail Untersee
    / Kanutrail Untersee
    Photo: Daniela Dietsche, NaturFreunde Baden
  • Kanuten vor dem Naturfreundehaus
    / Kanuten vor dem Naturfreundehaus
    Photo: Daniela Dietsche, NaturFreunde Baden
  • Bodensee-Vergissmeinnicht
    / Bodensee-Vergissmeinnicht
    Photo: Daniela Dietsche, NaturFreunde Baden
  • Natura Trails der NaturFreunde
    / Natura Trails der NaturFreunde
    Photo: NaturFreunde e.V.
  • Naturfreundehaus Bodensee
    / Naturfreundehaus Bodensee
    Photo: Daniela Dietsche, NaturFreunde Baden
Map / Natura Trail - Der Untersee
0 200 400 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 NaturFreundehaus Bodensee Mettnau-Turm

Eine abwechslungsreiche Kanutour mit Möglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene. Das Bodenseeerlebnis hautnah!

moderate
19.2 km
5:30 h
3 m
3 m

Eine abwechslungsreiche Tour, bei denen der Untersee mit seinen weiten Flachwasserzonen auf ruhige und naturverträgliche Art erkundet werden kann.

Bei der Umrundung der Insel Reichenau können die Kirchen und das Kloster besichtigt werden (UNESCO Welterbe!). Ausserdem kann man einen seeseitigen Einblick ins Wollmatinger Ried bekommen, eines der ältesten Naturschutzgebiete Deutschlands.

Im NaturFreundehaus Bodensee ist der Natura Trail Flyer Untersee mit zahlreichen Infos zum Lebens- und Kulturraum Untersee kostenlos erhältlich.

Author’s recommendation

Diese Tour offenbart Blicke auf das Naturschutzgebiet Mettnau, die nur vom Wasser aus möglich sind. Um diese besonderen Einblicke festzuhalten empfiehlt es sich, eine Kamera mitzunehmen. Ein Fernglas überbrückt optisch die Distanz, die aus Naturschutzgründen vom Ufer gewahrt werden muss.

Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
397 m
Lowest point
394 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Reichenauer Fischhandlung

Safety information

Bitte beachten Sie, dass das Wetter am Bodensee sehr schnell wechseln kann. Bei heranziehendem Gewitter oder Sturmwarnung unverzüglich das Wasser verlassen! Beachten Sie die Leuchtfeuer!

  

 

Um das gemeinsame europäische Naturerbe zu bewahren, gilt es, auf der Tour einige Regeln einzuhalten:

Die Flachwasserzonen des Wollmatinger Rieds dürfen nicht mit Booten befahren werden.

Grenzen von Schutzzonen sind mit rot-weiß-roten Schwimmbojen markiert. Auch ohne Markierung muss zu Schilfufern generell ein Mindestabstand von 50 m eingehalten werden.

Bitte nutzen Sie nur offizielle Bereiche zum Baden und Anlanden: Auch scheinbar „tote“ Kiesufer sind wertvolle Lebensräume und deren Pflanzengesellschaften trittempfindlich!

Halten Sie ganzjährig Abstand zu Wasservögeln, auch wenn diese zutraulich scheinen.

 

Equipment

Kanus, Schwimmwesten, Paddel und Gepäcktonnen können direkt am NaturFreundehaus Bodensee gemietet werden.

Dort bekommen Sie auch eine kleine Einweisung in Paddeltechnik und Umgebung.

Leihzeiten: 9-18 Uhr

 

Anmeldung möglich und für Gruppen erforderlich unter 07732-8237712 oder erlebnisteam@naturfreundehaus-bodensee.de

 

Achten Sie auf wetterangepasste Kleidung, insbesondere Sonnenschutz (Hut, Sonnencreme).

 

Tips, hints and links

Mehr über die Naturschutzgebiete am Untersee erfahren Sie auf beim NABU.

Start

NaturFreundehaus Bodensee (395 m)
Coordinates:
Geographic
47.732098, 9.014344
UTM
32T 501075 5286524

Destination

NaturFreundehaus Bodensee

Turn-by-turn directions

Der Kanu Trail startet am NaturFreundehaus Bodensee. Bei der Querung des Markelfinger Sees wird als erstes der Mettnauturm angesteuert, von welchem man einen schönen Überblick über das Naturschutzgebiet Mettnau hat. Weiter geht es von der Spitze der Mettnau zur nordwestlichen Spitze der Reichenau. Die Insel wird südseitig umrundet (Einkehrmöglichkeit Camping Sandseele). Am östlichen Ende der Insel erreichen wir das Naturschutzgebiet Wollmatinger Ried. Hier geht es durch den Bruckgraben auf den Rückweg immer entlang des Nordufers Reichenau (Imbiss bei Riebels) bis zur Spitze. Hier wird der Gnadensee Richtung Allensbach gequert. Nach dem Endspurt zurück kann der Tag im Naturfreundehaus mit guter Gastronomie, großer Liegewiese mit Bademöglichkeit und freundlichen Zimmern ausklingen.

 

Public transport

Public transport friendly

Mit dem Zug nach Markelfingen (30 min Takt). Von dort 10-15 Minuten zu Fuss

Getting there

Von der A81 kommend auf die B 33 Abfahrt Markelfingen. Nach ca. 1 km links zum Naturfreundehaus Bodensee.

Parking

Direkt am Naturfreundehaus Bodensee. Kostenfrei
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Natura Trails- Wandern & Naturereben. Vielfalt erhalten, Silberburg-Verlag, 2016. ISBN 978-3-8425-1455-3 Natura Trail Untersee, NaturFreundehaus Bodensee, August 2011

Similar tours nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

4.0
(1)
Stefanie Lahr
August 13, 2018 · Community
Die Strecke ist für Anfänger geeignet. Ausreichend Zeit sollte aber eingeplant werden (Je nach Geschwindigkeit bis zu 4/5h reine Fahrtzeit). Der See war ruhig und so bleib viel Zeit um zwischendurch schwimmen zu gehen. Die Tour bietet landschaftlich unterschiedliche Eindrücke und Einkehrmöglichkeiten. Ein schönes Erlebnis.
show more
Samstag, 11.08.2018
Photo: Stefanie Lahr, Community
Umrundung der östlichen Spitze der Insel Reichenau
Photo: Stefanie Lahr, Community
Umrundung der östlichen Spitze der Insel Reichenau
Photo: Stefanie Lahr, Community
Samstag, 11.08.2018
Photo: Stefanie Lahr, Community
Only text reviews are shown.

Photos of others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
19.2 km
Duration
5:30 h
Ascent
3 m
Descent
3 m
Public transport friendly Loop With refreshment stops Family friendly Cultural/historical value Botanical highlights Faunistic highlights Insider tip

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.