Community
Choose a language
Plan a route here Copy route
Nature Trail recommended route

Hermann-Knecht-Kunstroute Stein am Rhein

Nature Trail · Switzerland
Responsible for this content
REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
m 500 450 400 5 4 3 2 1 km Kunstroute Station 23 - Hermann Knecht Museum Lindwurm Kunstroute Station 24 - Hermann Knecht Meise, hist. Wohnhaus
Die Wanderung auf der Kunstroute Untersee zeigt die Rheinlandschaft bei Stein am Rhein aus der Sicht des Malers Hermann Knecht.
easy
Distance 5.1 km
1:30 h
95 m
91 m

Der Künstler Hermann Knecht ist der Maler der idyllischen Landschaft am Ausfluss des Rheins aus dem Bodensee. Diese landschaftlich schöne Wanderung führt zunächst zur Schiffslände des Städtchens Stein am Rhein und zum Rathausplatz, wo das von Knecht bemalte Haus zur Meise steht. Weiter geht es durch Weinberge zu vier weiteren Bildstelen des Malers und damit zugleich zu besonderen Aussichtspunkten auf die Flusslandschaft.

Der Maler Hermann Knecht fand seine Motive hauptsächlich in der idyllischen Landschaft um Stein am Rhein. Auf seiner Palette mischte er die vielen Blau- und Grüntöne, die sich in seinen Bildern zu einem eigenen, geheimnisvollen Licht fügen. Den Zeitgenossen von Otto Dix und Adolf Dietrich schätzten Mitte des 20. Jahrhunderts viele Künstler weit über die Region hinaus als Vorbild der Landschaftsmalerei.

Author’s recommendation

Zurück in der Altstadt lohnt der Blick auf die Originale des Künstlers Hermann Knecht; diese sind in der Hermann-Knecht-Stube des Museum Lindwurm ausgestellt.

 

Profile picture of Tourismus Stein am Rhein
Author
Tourismus Stein am Rhein
Update: February 06, 2017
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
472 m
Lowest point
394 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Museum Lindwurm

Hermann Knecht

Start

Haltestelle und Parkplatz Undertor, Stein am Rhein (394 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'706'610E 1'279'706N
DD
47.659318, 8.857857
DMS
47°39'33.5"N 8°51'28.3"E
UTM
32T 489327 5278445
w3w 

Destination

Museum Lindwurm, Understadt 10, CH-8260 Stein am Rhein

Turn-by-turn directions

Vom Undertorparkplatz laufen wir zum Rhein hinunter und folgen diesem aufwärts entlang der Schiffländi bis zur ersten Kunststele ‚Rheinlandschaft mit Landesteg‘ (Nr. 20). Nach wenigen Metern biegt der Weg in die Schwarzhorngasse, der wir bis zum Rathausplatz folgen. Gleich rechts das zweite Haus ('Zur Meise') ist von Hermann Knecht zusammen mit August Schmid 1926 bemalt worden. Seit Beginn des 16. Jahrhunderts ist es Tradition in Stein am Rhein, die Fassaden der Häuser zu bemalen.

Wir wenden uns nach rechts und folgen dem Bodenseerundweg entlang der Strasse nach Öhningen, bis rechter Hand gleich nach den letzten Häusern ein Weg zum Seeufer hinunterführt. Von dort malte Hermann Knecht das Bild „Das Werdli bei Stein am Rhein (24). Wir müssen den Weg wieder zurück bis rechts am Altenheim vorbei die Alte Zollstrasse bzw. der Bollstieg den Berg hinauf führt. Die Strasse führt geradewegs in einen Feldweg. An der nächsten Kreuzung links halten, um den Unteren Müliweier herum bis zur Hohenklingenstrasse. Diese geht es rechts hinauf, der Strasse folgen bis zur Stele 23 „Zwinglistrasse“. Nach wenigen Metern führt links ein schmaler Weg zur Zwinglistrasse, der wir nach rechts/Westen folgen.

Zwei weitere Stelen sind an dieser Strasse noch aufgestellt. Die letzte, ‚Blick nach Hemishofen‘ (21) benannt, steht oberhalb der Weinberge am Wegende, kurz bevor wir uns links hinunter dem Rheintal zuwenden. An der nächsten Kreuzung links und kurz danach den Wiesenweg nach rechts zur Schwemmgrabenstrasse, der wir bis zur Hemishoferstrasse folgen. Nach wenigen Metern wieder rechts zum Seeufer. Nun stehen wir wieder vor der Altstadt von Stein am Rhein. Gleich die erste Gasse führt uns zum Undertor, von wo wir das Museum Lindwurm schon sehen können.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Zug bis Bahnhof Stein am Rhein, die Brücke überqueren und gleich links in die Bääregass, wieder links zum Seeufer. Nach 100m steht dort die erste Kunststele dieser Tour.

Mit der Hörilinie 7368 von Radolfzell und der Linie 7349 Singen-Ramsen nach Stein am Rhein bis Haltestelle Untertorparkplatz.

Getting there

Der Ausschilderung nach Stein am Rhein bis zum Parkplatz Undertor folgen. Nur von der Öhningen bzw. der Halbinsel Höri aus um die Altstadt herum fahren bis der Parkplatz in Sichtweite ist.

Parking

Parkplatz Undertor Stein am Rhein

Coordinates

SwissGrid
2'706'610E 1'279'706N
DD
47.659318, 8.857857
DMS
47°39'33.5"N 8°51'28.3"E
UTM
32T 489327 5278445
w3w 
///recital.treat.shelving
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Basic Equipment for Nature Trails

  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Comfortable clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Umbrella
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
5.1 km
Duration
1:30 h
Ascent
95 m
Descent
91 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view